Abgeschlossen

Acasă, My Home

Dokumentarfilm von Radu Ciorniciuc | 90 min | 2020 | RO, D, FIN

 

Acasă, My Home verfolgt seit drei Jahren den dramatischen Wandel im Leben der Familie Enache. Von der Wildnis in die Stadt. Neun Kinder und ihre Eltern lebten 20 Jahre lang in der Wildnis des Bukarester Deltas in perfekter Harmonie mit der Natur, bis sie aus ihrem Paradies vertrieben und gezwungen wurden, sich in der Großstadt anzupassen.

 

"Es ist sowohl intim als auch analytisch, ein sensibles Porträt von realen Menschen, die sich enormen Veränderungen unterziehen, und eine Meditation darüber, was diese Veränderungen bedeuten könnten. Es greift auf etwas Ursprüngliches im menschlichen Zustand zurück, einen grundlegenden Konflikt zwischen dem Wunsch nach Freiheit und der Tendenz zur Organisation - schließlich ein Argument über die Bedeutung von Zuhause."

 

Team

Buch:  Lina Vdovîi , Radu Ciorniciuc

Regie: Radu Ciorniciuc

Kamera: Mircea Topoleanu, Radu Ciorniciuc

Ton: Lukáš Moudrý, Tom Weber

Schnitt: Andrei Gorgan 

Produzentin RO: Monica Lazurean-Gorgan, Manifest Film

Produzentin EU: Hanka Kasteliková, HBO EU

Produzentin RO: Alina David, HBO RO

Produzent FIN: Ari Matikainen, KINOCOMPANY 

 

In Co-Produktion mit Manifest Film, HBO Europe, HBO Rumänien und Kino Company.
Postproduktion gefördert von: MFG Baden-Württemberg

Festivals (Auswahl)

Sundance Film Festival 2020, Gewinner "Beste Kamera" in der Kategorie "

European Documentary 2020, Nominierung "Bester Dokumentarfilm"

International Documentary Film Festival Amsterdam

DOK.fest München, Gewinner des Hauptpreises "Viktor"

Thessaloniki Documentary Festival, Gewinner "Special Jury Award"

 

 

Presse